Unsere Leistungen

Seniorenresidenz Viktoria Luise

Unsere Leistungen sind transparent

Nicht nur, weil wir dazu verpflichtet sind, sondern auch, weil wir transparent für jede Bewohnerin und jeden Bewohner bzw. deren Angehörige unsere Leistungen darstellen möchten, führen wir eine umfangreiche, schriftliche Pflegeplanung und Pflegedokumentation.

Diese hilft uns, Veränderungen unserer Bewohner zu erkennen. Wir können darauf reagieren und unsere Pflegeleistungen auf die neue Situation einrichten. Wir vermeiden dadurch aber auch, unsere pflegebedürftigen Menschen zu unterfordern oder sie andererseits zu stark zu belasten - wir können somit unsere Bewohnerinnen und Bewohner bestmöglich pflegen und fördern.

Bei der Förderung der Selbstständigkeit unserer Bewohner beachten wir die "Tagesform" jedes Einzelnen und verfahren nach dem Grundsatz:

"Was der Einzelne heute nicht schafft, bewältigt er vielleicht morgen wieder aus eigener Kraft."

Zwei Pflegeleistungen werden unterschieden

Allgemeine Pflege

Zur allgemeinen Pflege gehören:

  • Unterstützung bei der Körperpflege - z. B. Baden, Waschen, Zahnpflege, Rasieren, Haare waschen, Hauptpflege - aber auch Pneumonie- und Dekubitusprophylaxe oder Versorgung bei Inkontinenz

  • Unterstützung bei der Ernährung - z. B. mundgerechte Zubereitung der Speisen, individuelles Anreichen der Nahrung - auch mit Hilfsmitteln - und Hygienemaßnahmen nach dem Essen

  • Soziale Betreuung - Unterstützung, um am Gemeinschaftsleben innerhalb und außerhalb der Einrichtung teilnehmen zu können oder um sich an Gesprächen und Aktivitäten beteiligen zu können.

Behandlungspflege

Wenn der Arzt Ihnen pflegerische Hilfen und Maßnahmen verordnet, die er selbst in dem benötigten Umfang nicht erledigen kann - und Sie selbst auch nicht - dann helfen Ihnen unsere Mitarbeiter mit der Behandlungspflege. Zur Behandlungspflege gehören:

  • Medikamentenvergabe

  • Pflaster- und Verbandswechsel

  • medizinische Einreibungen

Zudem kooperieren wir mit Podologen, Physio- und Ergotherapeuten, Allgemein- und Fachmedizinern, Sanitätshäusern, Wundmanagern und Ernährungsberatern. Außerdem arbeiten wir mit Fachschulen der Altenpflege zusammen.